Zitate

Eine kleine Sammlung von Zitaten rund um das Thema Steuern.

"Reiche Junggesellen sollten besser hoch besteuert werden. Es ist ungerecht, dass einige Männer glücklicher sind als andere."

Oscar Wilde
(* 16.10.1854 - † 30.11.1900)
irischer Schriftsteller

"Das schwierigste Problem für den Politiker besteht darin, den Steuerzahler zu schröpfen, ohne den Wähler zu schädigen."

amerikanisches Sprichwort

"Angestellte werden durch ihren Chef auf Fehler aufmerksam gemacht. Selbständige durch die Steuererklärung."

unbekannt

"Staatshaushalt = Ein Haushalt, in dem alle essen möchten, aber niemand Geschirr spülen will."

unbekannt

"Das Schöne am Steuernzahlen ist: Es macht nicht süchtig!"

unbekannt

"Unter Gegenfinanzierung versteht man die Finanzierung der Abgeordnetendiäten gegen den Willen der Steuerzahler."

unbekannt

"Der Tod und die Steuer: Beides ist uns sicher. Aber der Tod kommt nicht jedes Jahr."

unbekannt

"Steuern sind unser Beitrag für eine zivilisierte Gesellschaft."

unbekannt
Leitspruch der US-Steuerbehörde IRS

"Ich erbringe Leistungen für diesen Staat und soll dafür auch noch Steuern zahlen."

unbekannt

"Immer habe ich den gleichen furchtbaren Traum, Herr Doktor", erzählt der Endvierziger. "Ich sitze splitternackt auf einem Felsen, und aus dem Meere kommt ein gräßliches Ungeheuer, das mir die Eingeweide aus dem Körper nagt." Der Psychiater rät: "Nehmen Sie einen Steuerberater!"

unbekannt

"Steuern,
ein erlaubter Fall von Raub."

Thomas von Aquin
(* um 1225 - † 07.03.1274)
italienischer Theologe

"Jede neue Steuer hat etwas erstaunlich ungemütliches für denjenigen, der sie zahlen oder auch nur auslegen soll."

Otto von Bismarck
(* 01.04.1815 - † 30.07.1898)
Gründer und 1. Kanzler des deutschen Reiches

"Mit Gesetzen ist es wie mit Würstchen: Es ist besser, wenn man nicht zusieht, wie sie gemacht werden."

Otto von Bismarck
(* 01.04.1815 - † 30.07.1898)
Gründer und 1. Kanzler des deutschen Reiches

« vorherige | 1 2 3 4 5 6