Zitate

Eine kleine Sammlung von Zitaten rund um das Thema Steuern.

"Die Finanzminister und die Bankiers haben eines gemeinsam:
Sie leben von anderer Leute Geld. Die Bankiers haben nur die unangenehme Aufgabe, es wieder zurückzuzahlen."

Hermann Josef Abs
(* 15.10.1901 - † 05.02.1994)
Deutscher Bankmanager und von 1957 bis 1967 Vorstandssprecher der Deutschen Bank AG

"Der Satz des Pythagoras umfasst 24 Worte, das Archimedische Prinzip 67, die zehn Gebote 178, die Amerikanische Unabhängigkeitserklärung 300 – und § 19a des deutschen Einkommensteuergesetzes?

Exakt 1862 Worte!"

Friedhelm Bohl
ehemaliger Kanzleramtsminister Bohl

"Die gemeinsame Steuererklärung hat sicherlich mehr zur Rettung bedrohter Ehen beigetragen als die schönste Predigt."

Dale Carnegie

"Lobend gleichzustellen ist diese Steuerreform allen Steuerreformen, die es jemals gab oder die je kommen werden. Sie ist modern, gerecht, entlastend und kunstvoll. - Modern, weil jede der alten Steuern einen neuen Namen trägt. - Gerecht, weil sie alle Bürger gleich benachteiligt. - Entlastend, weil sie keinem Steuerzahler mehr einen vollen Beutel lässt. - Und kunstvoll, weil Du in langen Worten ihren kurzen Sinn versteckst: dem Kaiser zu geben, was des Kaisers ist, und dem Bürger zu nehmen, was des Bürgers ist."

Casparius
römischer Senator

"Zur Zeit ist jede Steuererhöhung Gift, auch eine Rolex-Steuer oder ähnliches."

Wolfgang Clement
(* 07.07.1940)
ehem. Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit und Ministerpräsident

"Steuern erheben heißt, die Gans so zu rupfen, dass man möglichst viele Federn mit möglichst wenig Gezische bekommt."

Jean Baptiste Colbert, Marquis de Seignelay
(* 29.08.1619 - † 06.09.1683)
französischer Staatsmann und der Begründer des Merkantilismus

"Ein reicher Mann - wer seine Steuern zahlen kann, ohne Schulden machen zu müssen."

Bing Crosby
(* 03.05.1903 - † 14.10.1977)
US-amerikanischer Sänger und Schauspieler

"Es gibt nur etwas, was mehr schmerzt, als Einkommensteuer zu zahlen, keine Einkommensteuer zu zahlen."

James Dewar
(* 1842 - † 1923)
britischer Chemiker

"Ende der 40er Jahre hatte Japan eine hohe Inflation und eine negative Sparquote. Ein Berater der US-Militärregierung erfand die steuerfreien Postsparkonten. Nach sechs Monaten gab es in Japan keine Inflation mehr, und die Sparquote stieg auf 20 Prozent. Nichts motiviert den modernen Menschen mehr als eine Chance, Steuern zu sparen."

Peter F. Drucker
(* 1909)
amerik. Managementlehrer, -berater u. -publizist östr. Herkunft

"Ich bin geldgierig. Als Finanzminister muss man geldgierig sein."

Hans Eichel
(* 24.12.1941)
ehem. Bundesfinanzminister

"Es macht die Bürger fröhlich, wenn sie weniger Steuern zahlen müssen."

Hans Eichel
(* 24.12.1941)
ehem. Bundesfinanzminister

“Am schwersten auf der Welt zu verstehen ist die Einkommensteuer. Um eine Einkommensteuererklärung abgeben zu können, muss man ein Philosoph sein. Für einen Mathematiker ist es zu schwierig.“

Albert Einstein
(* 14.03.1879 - † 18.04.1955)
deutscher Physiker und Nobelpreisträger

"Um eine Einkommensteuererklärung abgeben zu können, muss man ein Philosoph sein. Für einen Mathematiker ist es zu schwierig.“

Albert Einstein
(* 14.03.1879 - † 18.04.1955)
deutscher Physiker und Nobelpreisträger

"Ein Kompromiss ist die Kunst, einen Kuchen so zu teilen, dass jeder meint, er habe das größere Stück bekommen."

Ludwig Erhard
(* 04.02.1897 - † 05.05.1977)
Wirtschaftsminister, Bundeskanzler und CDU-Bundesvorsitzender

"Viele Bäume könnten gerettet werden, wenn die Behörde aufhören würde, Steuerformulare zu drucken."

Sam Ewing
(* 1920 - † 2001)
US-amerikanischer Journalist und Humorist

1 2 3 4 5 6 | nächste »