Glossar

Sozialversicherung

Die Sozialversicherung ist eine öffentlich-rechtliche Versicherung. Sie basiert auf dem Grundgedanken des Leistungs- und Gegenleistungsprinzips (Stichwörter: "Solidarprinzip", "Generationenvertrag") und stellt eine soziale Einrichtung zur allgemeinen Daseinsvorsorge dar.

Damit unterscheidet sie sich von privaten, karitativen oder berufsständischen Vorsorgeeinrichtungen. Die Sozialversicherung umfasst heute die Zweige Kranken-, Unfall-, Renten, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung.