Glossar

Optionen

Der Optionsinhaber erwirbt gegen Zahlung einer Prämie vom Stillhalter das Recht, eine bestimmte Sache zu einem späteren Zeitpunkt zu kaufen (call) oder zu verkaufen (put).

Um den Anlage- und Absicherungsbedürfnissen des Investors nachzukommen kann als Vertragsgegenstand variiert ausgehandelt werden: die Optionsart, der Basiswert ,die Laufzeit in der das Recht ausgeübt werden kann, der Ausübungspreis und die Bestimmung des inneren Werts.