Glossar

Grunderwerbsteuer

Die Grunderwerbsteuer ist eine Rechtsverkehrsteuer.

Ihr unterliegen Kaufverträge und andere Rechtsgeschäfte, die zum Erwerb eines inländischen Grundstücks führen.

Die Grunderwerbsteuer steht den Bundesländern zu, die diese an die Kommunen weiterreichen können.

Die Höhe der Grunderwerbsteuer kann je nach Bundesland unterschiedlich hoch sein.