News/Archive

Teilwertabschreibung auf Gesellschafterdarlehen unterliegt nicht Halbabzugsverbot

am 02.03.2010 11:27 Uhr von Carsten Henske

Teilwertabschreibungen auf uneinbringliche Gesellschafterdarlehen sind in voller Höhe gewinnmindernd zu berücksichtigen. Sie unterliegen nicht dem Halbabzugsverbot des § 3c Abs. 2 EStG.

Fundstelle(n):

Niedersächsisches FG, Urt. v. 02.03.2010, 8 K 254/07
Rev. eingelegt, Az. BFH: X R 7/10

Kategorien: Einkommensteuer, Körperschaftsteuer, Rechnungswesen