News/Archive

„Arbeitsecke“ ist kein häusliches Arbeitszimmer (BVerfG)

am 14.11.2017 12:00 Uhr | Ansprechpartner Carsten Henske (Steuerberater, Geschäftsführer der Henske Sohn & Cie. GmbH Steuerberatungsgesellschaft)

Das BVerfG hat die Verfassungsbeschwerde gegen eine BFH-Entscheidung, dass eine „Arbeitsecke“ kein häusliches Arbeitszimmer sein kann, nicht zur Entscheidung angenommen. Das Thema „Arbeitsecke“ hat sich damit erledigt.

Fundstelle(n):

BVerfG, Beschluss vom 27.09.2017, Az. 2 BvR 949/17

Kategorien: Einkommensteuer